Aktuell

Clara-Grunwald-Grundschule Montessori-Schule

Herzlich Willkommen!


Der Unterricht für die Klassenstufe 123 beginnt am 22.02.2021.

Die Präsenzpflicht für alle Schüler*innen aller Schulen bleibt weiterhin ausgesetzt. Bitte teilen Sie den Klassenleitungen mit, ob Ihr Kind am Unterricht teilnimmt.

Die Schüler*innen der Stufe 456 lernen zu Hause.
Die Notbetreuung findet weiterhin statt. Eine Anmeldung mit Nachweis des Arbeitgebers ist zwingend erforderlich.

Weitere Öffnungen stehen noch nicht fest..



.....................................................................................

Verhaltensregeln und -empfehlungen zum Infektionsschutz und für häusliche Quarantäne 
finden Sie hier.
Im Infektions- oder Quarantänefall melden sich Eltern umgehend im Sekretariat der Schule zur Angabe des Zeitraums und Klärung weiterer wichtiger Fragen, die dem Schutz der Schulgemeinschaft dienen.
Danke für Ihre bisher erfolgreiche Unterstützung und gute Zusammenarbeit!

Wenn mein Kind krank wird ...

Umgang mit Atemwegserkrankungen in Schule/Kita

Kurzfassung:

Ihr Kind darf zur Schule, wenn es NUR Folgendes hat:

- kein Fieber (bis 37,5 °C)
- Schnupfen
- Husten

Ihr Kind darf NICHT zur Schule, wenn es Folgendes hat:

- erhöhte Temperatur (über 37,2°C bis 38,5°C)
- oder Fieber (über 38,5 °C)
- Schnupfen
- Husten

Ärztliche Beratung bei Folgendem erwägen:
Bitte melden Sie sich unter Angabe der Symptome telefonisch an.

- 2 Tage in Folge Fieber (über 38,5 °C)

- und/oder Störung des Geruchs-/Geschmackssinns
- und/oder Muskel- und Gliederschmerzen
- und/oder anhaltender Husten, Kurzatmigkeit

- jegliche Erkältungssymptome bei Kontakt zu Corona(verdachts-)fall oder Rückkehr aus Risikogebiet


Langfassung vom Senat:

Download Infografik

.....................................................................................

Hygiene-Plan

Download PDF Hygieneplan

.....................................................................................

Aktuelles zum Tag der Offenen Tür

Tage der Offenen Tür am 16. und 22.09.2020 in der Clara-Grunwald-Grundschule

Liebe Eltern,
die Tage der Offenen Tür werden unter corona-bedingten Hygieneauflagen durchgeführt:
Beide Tage finden von 16.15 bis 17.30 Uhr statt.
16.15 - 16.30 Begrüßung in der Aula durch Schulleitung und Hortleitung
16.30 - 17.30 Kennenlernen eines zugeteilten Klassenraums sowie Beratung durch Lehrkräfte
Eine Anmeldung im Sekretariat ist zwingend erforderlich unter:
Sekretariat@clara-grunwald.schule.berlin.de

Wer kann sich anmelden?
  • 1 Elternteil eines zukünftigen Schulkindes nur aus dem Einzugsgebiet
  • mit Angabe der aktuellen Adresse und des gewünschten Datums
  • ohne Lernanfänger

Anmeldeschluss ist Sonntag, der 13.09.2020.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.
Herzliche Grüße
Ihre Schulleitung

.....................................................................................

Regelbetrieb ab 10.8.2020

Die Schule beginnt den Regelbetrieb am 10.08.2020 mit Maskenpflicht. Die Maskenpflicht gilt im Schulgebäude. Sie darf im Klassenraum im Unterricht abgesetzt werden.

Die VHG sowie der Hort finden statt.

.....................................................................................

Anmeldeung für kostenloses Mittagessen im Hort abgeben

Kinder, die nicht im Hort angemeldet sind, können für das kostenlose Mittagessen angemeldet werden. Dafür können Sie über den Hort, das Sekretariat oder die Klassenlehrer*innen das Formular zum Anmelden bekommen oder es hier als PDF zum Ausdrucken runterladen:

PDF Anmeldung kostenloses Mittagessen

Geben Sie oder ihr Kind das Formular für das kostenlose Mittagessen bitte im Hort ab. Erst danach kann Ihr Kind am Mittagessen teilnehmen.

.....................................................................................


Unserer Schule

Die öffentliche Clara-Grunwald-Grundschule ist eine 2-zügige verlässliche Halbtagsgrundschule mit ergänzenden Betreuungsangeboten, die 1991 gegründet wurde und seit Beginn des Schuljahres 1996/97 komplett aufgebaut ist.

An unserer Schule lernen 300 Kinder, die aktuell von 33 Lehrkräften unterrichtet werden.

Unsere Schulleiterin ist Frau Eichert-Rakette, unsere stellvertretende Schulleiterin Frau Ramm.

Unterstützt werden wir von unserer Hausmeisterin Frau Reichert und unserer Sekretärin Frau Papajeweski.

Seit dem 1.8.2020 haben wir ein Schulsozialarbeiterteam mit Frau Krajewski und Herrn Geelen an der Schule.
 



Altersmischung in den Klassenstufen 1/2/3 und 4/5/6

An der Clara-Grunwald Schule wird jahrgangsübergreifend gelernt. Jede Lerngruppe in der Stufe 1,2,3 setzt sich altersgemischt aus jeweils 8 bis 9 Erstklässlern, 8 bis 9 Zweitklässlern und 8 bis 9 Drittklässlern zusammen. In der Stufe 4,5,6 setzen sich die Lerngruppen dann aus Viert- Fünft- und Sechstklässlern zusammen.

Das Prinzip der Altersmischung soll einen Rahmen für schulisches Lernen schaffen, in dem Schülerinnen und Schüler nicht nur miteinander, sondern auch voneinander lernen. Dieses bezieht sich sowohl auf die unterschiedlichen Lernbereiche und Fächer der Berliner Grundschule als auch auf die Entwicklung von Fähigkeiten im sozialen Bereich.

Die Arbeit in den altersgemischten Gruppen ist ein wesentlicher Bestandteil der Montessori-Pädagogik. Die älteren Kinder lernen rücksichtsvolles und verantwortliches Verhalten gegenüber den Jüngeren. Sie bekommen die Gelegenheit, bereits Gelerntes zu wiederholen, weiterzugeben und zu vertiefen. Die Jüngeren werden durch das höhere Entwicklungsniveau der älteren Kinder motiviert und bekommen einen Ausblick, wohin ihre Entwicklung sie führen kann.

Jedes Kind ändert mit Beginn des neuen Schuljahres seine Stellung innerhalb des Klassenverbandes. Es erlebt sich jeweils ein Jahr lang als Mitglied der jüngsten, der mittleren und der älteren Gruppe der Klasse.


Montessori-Pädagogik

Unsere Arbeit findet auf der Grundlage der Montessori-Pädagogik statt. Maria Montessori (1870-1952) war Naturwissenschaftlerin, Ärztin und Pädagogin, die vor allem durch intensive Beobachtung lernender Kinder ein pädagogisches Reformkonzept entwickelt hat, das für uns heute noch aktuell ist. Es ist eine kinderfreundliche, das individuelle Leistungsvermögen unterstützende Pädagogik, die in vielen Ländern erprobt und praktiziert wird. Die von ihr entwickelten Materialien sollen als "Schlüssel zur Welt" verstanden werden. Es handelt sich dabei um Materialien für die Übungen des praktischen Lebens, für die Bereiche Mathematik und Sprache sowie für die "Kosmische Erziehung", die wir heute als Umwelterziehung bezeichnen würden.

Tägliche Freiarbeit

Das Kernstück der Montessori-Pädagogik ist die Freiarbeit, die in allen Klassen 2 Unterrichtsstunden täglich umfasst. Hier dürfen die SchülerInnen selbstständig ihre Arbeit wählen. Jedes Kind entscheidet auf der Grundlage des pädagogischen Angebots, seines Interesses und seiner Fähigkeiten, was es bearbeiten will, wie lange es sich dieser Arbeit widmet, in welchem Tempo es voranschreitet und ob es die Arbeit allein oder kooperativ mit einer Partnerin/einem Partner oder mit einer kleinen Gruppe durchführt. Die Aufgabe der Lehrkräfte besteht in dieser Unterrichtsphase darin, die Kinder in ihrem Lernen zu beobachten und Orientierungshilfen zu geben. Außerdem zeigen sie den einzelnen Kindern den Umgang mit den besonderen Montessori-Materialien und vermitteln darüber die Inhalte in den entsprechenden Lernbereichen (Schwerpunkte Mathematik und Deutsch).

« vorherige Seite [ 1 2 ] nächste Seite »
 
Clara-Grunwald-Grundschule
Hallesche Str. 24
10963 Berlin

Telefon: (030) 8188 8311
clara-grunwald-gs@gmx.de